Themenangebote:

Bodenarbeit und Reiten

Im Rahmen von Einzelstunden und Kursen in kleinen Gruppen biete ich vor allem für Einsteiger und ambitionierte Freizeitreiter Bodenarbeit und Reitunterricht mit dem eigenen Pferd an. Im Mittelpunkt des Unterrichts steht eine sorgfältige Erziehung und die gesunderhaltende Gymnastizierung des Pferdes. Die Methoden meines Unterrichts sind reitweisenübergreifend, und die Schulung des reiterlichen Gefühls ist ein wichtiger Baustein des Unterrichts. Folgende Themen sind als Grundlagentraining möglich:

In meinen Unterricht fließen meine Kenntnisse als Physiotherapeutin und meine Trainerausbildung gleichermaßen ein.


Bodenarbeit

Die Bodenarbeit ist ein kommunikatives Ausbildungs- und Erziehungsprogramm mit System und leichten Hilfen. Die Basis-Bodenarbeit gliedert sich in drei Bereiche:

Das Ergebnis der Basis-Bodenarbeit ist ein verbessertes Verständnis des Pferdes für die Signale (Hilfen) des Menschen. Dieses Verständnis ist die Grundlage für eine weiterführende Ausbildung an der Longe und unter dem Sattel.

Gleichzeitig wird das Pferd systematisch erzogen und dadurch angenehm und sicher im täglichen Umgang. Es ist entspannt und kooperativ.

Für wen eignet sich die Bodenarbeit, und was sind die Ziele?                    


Die Inhalte der Bodenarbeit

Führtraining

Ausbildung am langen Leitseil

Schulung mit Zäumung und Gerte

Im Rahmen der Bodenarbeit biete ich Kurse mit den oben aufgeführten Inhalten an.

Die Inhalte der geplanten Bodenarbeitskurse können wir individuell absprechen und auf Ihre Wünsche bzw. die Wünsche der Teilnehmer zuschneiden. Mögliche zusätzliche Themen und Inhalte können beispielsweise sein: Arbeiten mit dem Kappzaum und gymnastizierendes Longieren.

Kurs: Bodenarbeit und Reiten

Downloads:

Aktuelle Preisliste