Weitere Links:


Was ist das Ergebnis Ihrer Fähigkeiten?

Schritt für Schritt kommen Sie so Ihrem Idealbild vom Reiten näher, und die Verständigung mit dem Pferd wird sich weiter verbessern. Und dies unabhängig von der Reitweise.

Als Reiter haben Sie ein Idealbild vom Reiten. Sie möchten sich mit Ihrem Pferd über feine Hilfen verständigen. Als Mittel dazu dient dem Reiter sein ganzer Körper. Er sendet dem Pferd bewußte und unbewußte Signale durch Körperhaltung, Muskeltonus und Stimme.

Eine von Mißverständnissen freie Verständigung beim Reiten funktioniert dann, wenn der Reiter unverkrampft und ausbalanciert in einer für das Reiten sinnvollen Haltung auf dem Pferd sitzt. Locker und unabhängig voneinander muß er außerdem seine Beine und Hände gezielt einsetzen können. Beides sind Teile einer Reihe von Fähigkeiten, die einen guten Reiter auszeichnen.

Was sollten Sie als Reiter erlernen bzw. verfeinern?

Harmonisches, feines Reiten ist die Summe einer Vielzahl von mentalen und körperlichen Fähigkeiten des Reiters. Es lohnt sich, auch für fortgeschrittene Reiter, an der Entwicklung und Verfeinerung dieser Fähigkeiten zu arbeiten.

Der Reiter formt das Pferd - doch wer formt den Reiter?